Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Heidelbeer-Sahne-Rolle

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Heidelbeer-Sahne-Rolle
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
15
Stücke
Für die Biskuitmasse
4
50 g
1 Päckchen
40 g
1 Päckchen
etwas Zucker
Für die Füllung
6 Blätter
weiße Gelatine
250 g
500 ml
50 g
unbehandelte Zitronen (abgeriebene Schale)
3 EL
Puderzucker zum Bestäuben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
EiZuckerZuckerGelatineHeidelbeereSchlagsahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit Zucker, Vanillinzucker und 1 EL heißem Wasser schaumig schlagen. Eischnee daraufgeben. Mehl und Vanillepuddingpulver darübersieben und unterheben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2.

Biskuitmasse daraufgeben und glattstreichen. Im Backofen bei 175 Grad (Umluft: 160 Grad/Gasherd: Stufe 2) 12-15 Minuten backen. Auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen und das Backpapier abziehen. Biskuit mit dem Geschirrtuch aufrollen und erkalten lassen.

3.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

4.

Heidelbeeren in stehendem Wasser waschen, verlesen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

5.

Sahne steif schlagen. Puderzucker darübersieben, Zitronenschale zugeben. Beides unter die Sahne rühren.

6.

Johannisbeerlikör erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Unter ständigem Rühren zur Sahne geben. Die Sahne 30 Minuten kalt stellen.

7.

Biskuitteig vorsichtig ausrollen. Sahne daraufstreichen und die Heidelbeeren darauf verteilen, dabei leicht in die Sahne drücken.

8.

Biskuitteig aufrollen. 1 Stunde kalt stellen. Mit Puderzucker bestäuben und in Scheiben schneiden.

Video Tipps

Wie Sie ein Ei perfekt trennen
Wie Sie Heidelbeeren am besten verlesen und waschen
Wie Sie Schlagsahne am besten unter eine Creme heben
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar