Honigkuchen auf polnische Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Honigkuchen auf polnische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 5 h 50 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
4
200 g
100 g
3 EL
1 Prise
1 Msp.
150 g
Mandelkerne gemahlen
250 g
1 Packung
250 g
Zum Füllen
150 g
Schwarzkirschgelee
150 g
150 g
3
Außerdem
200 g
1 EL
6
6
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlMöhreHonigMandelkernButterButter

Zubereitungsschritte

1.
Die Eier trennnen und die Eigelbe mit dem Honig cremig schlagen. Butter, Gewürze, Mehl, Backpulver und Mandeln nach und nach unter Rühren zugeben. Die Karotten schälen und in der Küchenmaschinen sehr fein zerhacken. unter den Teig mengen. Die Eiweiße steif schlagen, unter den Teig heben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgekleidete Kastenform füllen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 50 Min. backen.
2.
In der Zwischenzeit die Butter mit der Hälfte zum Zucker cremig schlagen. Die Eigelbe mit dem Puderzucker überm heißen Wasserbad weiß-cremig schlagen, anschließend kalt schlagen und Esslöffelweise die Butter unterschlagen. Die Buttercreme kühl stellen. Den Kuschen aus dem Ofen nehmen, aus der Form lösen und auskühlen lassen. 3 mal quer durchschneiden. Die Unterste Lage mit der Hälfte der Buttercreme bestreichen, die zweite Lage mit dem Gelee und die dritte Lage wieder mit der Buttercreme. Den Deckel aufsetzen und alles für mindestens 2 Stunden kühl stellen.
3.
Die Schokolade überm heißen Wasserbad schmelzen, mit Sahne mischen und den gut gekühlten Kuchen rundherum damit einstreichen. Die Kuchenoberfläche mit Marzipansternen und Belegkirschen verzieren, trocknen lassen/kühl stellen.
4.
Den fertigen Kuchen in Stücke geschnitten servieren.