Husarenkrapfen mit Haselnüssen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Husarenkrapfen mit Haselnüssen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,6 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
107
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien107 kcal(5 %)
Protein2 g(2 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe0,7 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K1,3 μg(2 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,4 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure7 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin3,9 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium50 mg(1 %)
Calcium12 mg(1 %)
Magnesium9 mg(3 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren2,9 g
Harnsäure2 mg
Cholesterin31 mg
Zucker gesamt5 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
30
Für den Mürbeteig:
140 g
70 g
gemahlene Haselnüsse
70 g
Zitronenschale von 1 Zitrone
140 g
weiche Butter
2
Außerdem:
70 g
gehackte Haselnüsse
3 EL
3 EL

Zubereitungsschritte

1.

Mehl mit Mandeln, Zucker und Zitronenschale in einer Schüssel mischen. Butter in Flöckchen und Eigelb darauf geben. Alles mit den Knethaken des Handrührers vermengen und dann zügig mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Teig in Folie schlagen und 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

2.

Aus dem Teig Kugeln (ca. 2 cm Durchmesser) formen. Die Kugeln in den Haselnüssen wälzen und die Haselnüsse leicht andrücken. Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. In die Mitte eine Vertiefung mit einem Kochlöffelstiel eindrücken. In 15 Vertiefungen etwa die Hälfte der Marmelade, in die übrigen Vertiefungen die Hälfte der Konfitüre geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2 - 3, Umluft: 160 Grad) ca. 20 Minuten backen.

3.

Sofort nach dem Backen die Mulden mit der restlichen Marmelade und der restlichen Konfitüre auffüllen.