Käsekuchen nach schwäbischer Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käsekuchen nach schwäbischer Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 5 min
Fertig
Kalorien:
5086
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.086 kcal(242 %)
Protein160 g(163 %)
Fett240 g(207 %)
Kohlenhydrate561 g(374 %)
zugesetzter Zucker289 g(1.156 %)
Ballaststoffe10,7 g(36 %)
Automatic
Vitamin A2,5 mg(313 %)
Vitamin D12,8 μg(64 %)
Vitamin E12,3 mg(103 %)
Vitamin K45 μg(75 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂3,7 mg(336 %)
Niacin38 mg(317 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure400 μg(133 %)
Pantothensäure11,5 mg(192 %)
Biotin137,1 μg(305 %)
Vitamin B₁₂12,6 μg(420 %)
Vitamin C37 mg(39 %)
Kalium2.379 mg(59 %)
Calcium1.038 mg(104 %)
Magnesium214 mg(71 %)
Eisen13,1 mg(87 %)
Jod86 μg(43 %)
Zink11,3 mg(141 %)
gesättigte Fettsäuren139,3 g
Harnsäure189 mg
Cholesterin1.859 mg
Zucker gesamt374 g(1.496 %)
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkZuckersaure SahneButterZuckerButter

Zutaten

für
1
Zutaten
200 g
1 Prise
75 g
100 g
1
Zutaten für die Käsemasse
5
200 g
750 g
125 g
1
unbehandelte Zitrone Abrieb und Saft
50 g
75 g
flüssige Butter
75 g
Puderzucker zum Bestauben
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, mit Salz und Zucker mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, das Ei in die Mitte geben. Sämtliche Zutaten mit dem Messer gut durchhacken, so dass kleine Teigkrümel entstehen, mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten, evtl. 2-3 EL kaltes Wasser oder noch ein wenig Mehl zugeben und zu und zu einer Kugel formen. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kühl stellen.
2.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Springform ausbuttern.
3.
Den Teig in Formgröße ausrollen, die Backform damit auskleiden und dabei einen Rand formen.
4.
Für die Käsemasse die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Zucker schaumig rühren. Den Quark, saure Sahne, Zitronensaft und -abrieb, die Stärke, Butter und die Rosinen untermengen. Die Eiweiße steif schlagen und unterziehen. Die Käsemasse auf den Mürbteig geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen ca. 50 Minuten backen. Im ausgeschalteten Ofen ziehen und abkühlen lassen.
5.
Aus der Form lösen und mit Puderzucker bestaubt servieren.