Smarte Hausmannskost

Ochsenmaulsalat auf schwäbische Art

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Ochsenmaulsalat auf schwäbische Art

Ochsenmaulsalat auf schwäbische Art - Zartes Fleisch vom Rind mit einer einfachen Essig-Öl-Vinaigrette

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
308
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Viel zu schade, um in Vergessenheit zu geraten! Mit diesem Rezept holen wir die Spezialität, auch unter dem Namen Salade de museau de bœuf bekannt, wieder aus der Versenkung. Gewürzgurken und Zwiebeln runden den Ochsenmaulsalat nicht nur perfekt ab – Quercetin aus den Zwiebeln schützt unsere Zellen vor schädlichen freien Radikalen.

Ochsenmaul wird aus Maul und Gaumen des Rinds gewonnen. Gepökelt und gegart bekommen Sie das Fleisch beim Metzger. Traditionell wird Ochsenmaulsalat zu Bratkartoffeln oder mit Brot serviert. Wie wäre es mit dem feinen Weizenmischbrot von EAT SMARTER? Ein milde Schärfe und ein paar Extravitamine bekommt der Ochsenmaulsalat mit fein geschnittenen Radieschen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien308 kcal(15 %)
Protein26 g(27 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0,9 g(4 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K13,4 μg(22 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin8,6 mg(72 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure7,2 μg(2 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin2,9 μg(6 %)
Vitamin B₁₂5 μg(167 %)
Vitamin C2,7 mg(3 %)
Kalium412,7 mg(10 %)
Calcium52,6 mg(5 %)
Magnesium43,6 mg(15 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod5,2 μg(3 %)
Zink6,2 mg(78 %)
gesättigte Fettsäuren6 g
Harnsäure140,7 mg
Cholesterin69,1 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Zwiebeln
4 Gewürzgurken
600 g Ochsenmaul (in Scheiben geschnitten)
2 EL Weißweinessig
4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Honig
2 EL Schnittlauchröllchen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebeln schälen und fein würfeln. Gurken in dünne Scheiben schneiden und mit den Zwiebelwürfel und den Ochsenmaulscheiben vermengen.

2.

Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Honig zu einer Vinaigrette rühren. Ochsenmaulsalat auf Teller anrichten, mit der Vinaigrette beträufeln und mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.