Naschen ohne Reue

Apfelkuchen nach schwäbischer Art

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Apfelkuchen nach schwäbischer Art

Apfelkuchen nach schwäbischer Art - Saftiger Kuchen mit mandeliger Kruste

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
297
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Äpfel versorgen uns mit Pektin, welches als löslicher Ballaststoff den Darm in Schwung bringt und die Verdauung unterstützt. Mandeln liefern Vitamin E für eine schöne und straffe Haut.

Statt Mandeln schmecken auch gehobelte Haselnüsse und getrocknete Cranberries auf dem Apfelkuchen schwäbischer Art. Für einen feineren Teig können Sie einen Teil Mehl durch gemahlene Mandeln ersetzen.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien297 kcal(14 %)
Protein5 g(5 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker9,5 g(38 %)
Ballaststoffe2,8 g(9 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K6,2 μg(10 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure19 μg(6 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin7,1 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C7,7 mg(8 %)
Kalium205 mg(5 %)
Calcium32 mg(3 %)
Magnesium26 mg(9 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren8,8 g
Harnsäure17 mg
Cholesterin88 mg

Zutaten

für
12
Zutaten
180 g
weiche Butter
120 g
3
¼
1 Msp.
150 g
½ TL
750 g
60 g
60 g
1 EL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Springform (26 cm Durchmesser), 1 Messer, 1 Rührschüssel, 1 Handmixer

Zubereitungsschritte

1.

Eine Springform mit 15 g Butter einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen.

2.

Zuerst für den Belag die Äpfel schälen, entkernen, in gleichmäßige Spalten schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln.

3.

Für den Teig 150 g Butter schaumig rühren, abwechselnd 100 g Vollrohrzucker und Eier zufügen. Die abgeriebene Zitronenschale mit Vanillezucker und Rum unterrühren. Das Mehl mit Stärkemehl und Backpulver mischen und unterrühren. Den Teig in die Springform einfüllen und glattstreichen.

4.

Die Apfelspalten gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Nach Belieben Rosinen darüberstreuen. Erst die Mandeln und dann den restlichen Vollrohrzucker darüberstreuen. Die restliche Butter in Flöckchen darauf verteilen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C; Gas: Stufe 3) 35–45 Minuten goldgelb backen.

5.

Eventuell den Kuchen nach der Hälfte der Backzeit mit Alufolie abdecken, um eine zu starke Bräunung zu verhindern.