0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalbsleber
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 25 min
Fertig
Kalorien:
456
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien456 kcal(22 %)
Protein60 g(61 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,2 g(1 %)
Automatic
Vitamin A112,9 mg(14.113 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K356,6 μg(594 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂10,4 mg(945 %)
Niacin76,2 mg(635 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure961 μg(320 %)
Pantothensäure31,6 mg(527 %)
Biotin300,2 μg(667 %)
Vitamin B₁₂240 μg(8.000 %)
Vitamin C140 mg(147 %)
Kalium1.279 mg(32 %)
Calcium39 mg(4 %)
Magnesium78 mg(26 %)
Eisen31,7 mg(211 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink24,7 mg(309 %)
gesättigte Fettsäuren6,1 g
Harnsäure1.843 mg
Cholesterin936 mg
Zucker gesamt0 g

Zutaten

für
4
Zutaten
8 Scheiben Kalbsleber à ca. 80 g (gesäubert, ohne Haut und Sehnen)
2 EL Mehl
2 EL Butterschmalz
20 ml Calvados
150 ml Kalbsfond
2 Stiele Salbei
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KalbsfondButterschmalzSalbeiSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.
Die Leberscheiben abbrausen, trocken tupfen und im Mehl wenden. Von beiden Seiten im heißen Butterschmalz braun anbraten und wieder aus der Pfanne nehmen. Den Bratensatz mit dem Cavados ablöschen und den Fond angießen. Leicht einköcheln lassen. Den Salbei abbrausen, die Blätter abzupfen und hinein legen. Bei milder Hitze ca. 5 Minuten nur noch gar ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Dazu nach Belieben gebratene Pfirsiche reichen.