Kartoffelsoufflee mit Tomatensoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffelsoufflee mit Tomatensoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für die Tomatensauce
1
1
4 EL
1 Dose
geschälte Tomaten (400 g Inhalt)
1
Pfeffer aus der Mühle
½ TL
1 TL
Oregano getrocknet
1 Bund
Für die Kartoffel-Soufflés
500 g
Kartoffeln mehlig kochend
60 g
2 EL
4
Pfeffer aus der Mühle
1 Bund
gemischte Kräuter (Petersilie, Kerbel, Dill)
Butter für die Förmchen (à 100 ml Inhalt)
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln schälen, waschen, in grobe Stücke schneiden und in Salzwasser in ca. 25 Min. garen, dann abgießen und ausdampfen lassen, noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken. Die Butter und die Creme fraiche unterrühren.

2.

Eier trennen. Eigelbe unter die Kartoffelmasse rühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen

3.

Die Kräuter waschen, trocken schüt¬teln und fein hacken.

4.

Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen, dann mit den Kräuter unter das Püree heben. Die Soufflémasse bis fingerbreit unter den Rand in die ausgebutterten Förmchen füllen und diese in eine flache Auflaufform stellen, ca. 2 cm hoch heißes Wasser angießen und die Soufflés im vorgeheizten Backofen (180°C) in ca. 30 Min. goldgelb backen.

5.

Für die Tomatensauce Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken, dann in heißem Öl glasig schwitzen, die Tomaten, Lorbeer, Oregano und Zucker zugeben und ca. 30 Min. köcheln lassen, gelegentlich umrühren, abschmecken und warm halten.

6.

Das Basilikum (einige Blätter zum Garnieren aufheben) in feine Streifen schneiden und unter die Tomatensauce mischen. Die Soufflés mit einem Messer vom Rand der Förmchen lösen, stürzen, auf einen Tomatensaucenspiegel setzen und mit Basilikumblättchen garniert servieren.