Kirschkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kirschkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Kalorien:
4399
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.399 kcal(209 %)
Protein74 g(76 %)
Fett207 g(178 %)
Kohlenhydrate559 g(373 %)
zugesetzter Zucker215 g(860 %)
Ballaststoffe17,7 g(59 %)
Automatic
Vitamin A2,1 mg(263 %)
Vitamin D9,2 μg(46 %)
Vitamin E9,8 mg(82 %)
Vitamin K42,7 μg(71 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂1,3 mg(118 %)
Niacin19,1 mg(159 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure305 μg(102 %)
Pantothensäure5,4 mg(90 %)
Biotin66,2 μg(147 %)
Vitamin B₁₂4,5 μg(150 %)
Vitamin C54 mg(57 %)
Kalium1.969 mg(49 %)
Calcium318 mg(32 %)
Magnesium142 mg(47 %)
Eisen8,2 mg(55 %)
Jod70 μg(35 %)
Zink6,4 mg(80 %)
gesättigte Fettsäuren124,4 g
Harnsäure231 mg
Cholesterin1.354 mg
Zucker gesamt267 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
200 g
200 g
4
1 Päckchen
400 g
80 ml
1 Glas
Süßkirsche ca. 750 ml
Butter für die Form
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlSüßkirscheButterZuckerMilchEi

Zubereitungsschritte

1.

Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten.

2.

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

3.

Die Butter mit dem Zucker cremig rühren, nach und nach die Eier und den Abrieb zugeben und verrühren. Das Backpulver mit dem Mehl mischen und mit der Milch abwechselnd unterrühren. Die Kirschen abtropfen lassen, leicht mit Mehl bestauben und unter den Teig heben. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und im vorgeheizten Backofen 45-55 Minuten backen (Stäbchenprobe machen). Den fertig gebackenen Kuchen aus den Ofen nehmen, abkühlen lassen, vorsichtig aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestauben.

 
Ob die Zutaten wirklich für eine Springform mit 246cm Ø reichen? ;)
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Blanca Horror, danke für den Hinweis. Das soll natürlich nicht so sein, wir haben die Angabe geändert. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Ähm Abrieb -t
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Abrieb muss nicht sein, wenn Sie eine leichte Zitronennote schätzen, können Sie den Abrieb von ca. 1/2 Zitrone zufügen.
 
Welcher Abtrieb? Der Abtrieb einer Zitrone....