Kleine Aufläufe mit Physalis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kleine Aufläufe mit Physalis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
504
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien504 kcal(24 %)
Protein12 g(12 %)
Fett39 g(34 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker20 g(80 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D2,5 μg(13 %)
Vitamin E5 mg(42 %)
Vitamin K5,2 μg(9 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin3,7 mg(31 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure51 μg(17 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin16 μg(36 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium293 mg(7 %)
Calcium102 mg(10 %)
Magnesium43 mg(14 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren18,4 g
Harnsäure12 mg
Cholesterin289 mg
Zucker gesamt27 g(108 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Schälchen
300 ml
4
50 g
gemahlene Mandelkerne
80 g
Butter für die Formen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahnePhysalisZuckerMandelkernEiButter

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Physalis von den Blütenblättern befreien. Waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
2.
Die Sahne mit Eiern, Mandeln und 50 g Zucker verquirlen, ca. 20 Minuten quellen lassen. 4 kleine, ofenfeste Portions-Auflaufförmchen (ca. 10 cm) buttern und die Mandelcreme einfüllen. Die Physalis darüber verteilen, mit dem restlichen Zucker bestreuen und im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten goldbraun backen. Warm oder kalt servieren.