Knusprige Vollkornpizza mit Kürbis und Weißwurst

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Knusprige Vollkornpizza mit Kürbis und Weißwurst
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für den Belag
1
250 g
passierte Tomaten
Pfeffer aus der Mühle
2 Handvoll
4
200 g
Kürbisfruchtfleisch z. B. Butternuss
200 g
1
rote Zwiebel
2 Zweige
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig die Hefe in eine Schüssel bröckeln, mit dem Zucker und 175 ml lauwarmem Wasser glatt rühren. Das Vollkornmehl, die Leinsamen, 2 EL Öl und Salz zugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Nach Bedarf die Mehlmenge ein wenig variieren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.
2.
Den Backofen mit zwei Blechen auf 220°C Umluft vorheizen.
3.
Den Knoblauch schälen und in eine Schüssel zu den Tomaten pressen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Bärlauch abbrausen, trocken schütteln, von den Stielen streifen und grob zerpflücken. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Den Kürbis klein würfeln. Die Wurst pellen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und klein würfeln.
4.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche nochmals gut durchkneten, in 4 Portionen teilen und jeweils zu dünnen Pizzen ausrollen. Auf Backpapier legen und mit der Tomatensauce bestreichen, dabei einen schmalen Rand frei lassen. Mit dem Bärlauch, den Pilzen, dem Kürbis und der Wurst belegen. Die Zwiebeln darüber streuen, salzen, pfeffern und mit dem übrigen Öl beträufeln. Die Pizzen vorsichtig mit dem Papier auf die heißen Bleche gleiten lassen und im Ofen 15-20 Minuten goldbraun backen.
5.
Die Pizzen aus dem Ofen nehmen und mit abgezupftem Oregano bestreut servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Champignons kinderleicht putzen