Kokosreis in Papaya

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kokosreis in Papaya
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
508
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien508 kcal(24 %)
Protein12 g(12 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe11,4 g(38 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,9 mg(41 %)
Vitamin K28,5 μg(48 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin7,1 mg(59 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin14 μg(31 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C166 mg(175 %)
Kalium823 mg(21 %)
Calcium83 mg(8 %)
Magnesium156 mg(52 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren20,8 g
Harnsäure55 mg
Cholesterin8 mg
Zucker gesamt21 g
Produktempfehlung

Lecker mit Avocado: Anstatt der Papaya können Sie diesen Reis auch mit einer Avocado zubereiten. Weil die Früchte etwas kleiner sind, ist es empfehlenswert, die Menge um 1/3 zu reduzieren.

Zubereitungsschritte

1.

Die „Augen“ der Kokosnuß mit Hilfe eines Nagels durchstechen und das Kokoswasser ablaufen lassen und auffangen. Kokosnuß für 20 Minuten in den 200° C heißen Backofen legen. Gesprungene Schale entfernen, den Rest abklopfen.

2.

Das Braune von 100 g Kokosfleisch abschälen und grob raspeln. Zusammen mit der Langkorn-Wildreis-Mischung im kochenden Salzwasser 20 Minuten garen. Putenbrust in Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Papayas halbieren, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch vorsichtig mit einem Löffel herausheben und würfeln. Himbeeressig mit 2 Eßlöffel Kokoswasser, Zucker, Salz und Pfeffer verrühren und nach und nach das Öl unterrühren.

3.

Reis abtropfen, etwas erkalten lassen und mit Putenbrust, Lauchzwiebeln und Papayawürfeln vermengen. Marinade darüber geben und das Ganze in die Papayahälften füllen. Mit einem Kartoffelschäler einige Späne von der Kokosnuß abhobeln und über den Papayas verteilen.