Figurbewusst genießen

Papaya-Carpaccio

mit Minz-Pesto
5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Papaya-Carpaccio

Papaya-Carpaccio - Purer Fruchtgenuss mit aromatischem Extra-Kick – perfekt als leichtes Dessert

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
10,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
110
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dank Papain in der Papaya der perfekte Verdauungshelfer: Das eiweißspaltende Enzym unterstützt die Darmtätigkeit, entschlackt und kurbelt Ihren Stoffwechsel an. Extra viel Vitamin C macht fit und sorgt für festes Bindegewebe.

 

 

Wem es nicht auf jede Kalorie ankommt, der kann das Carpaccio mit etwas körnigem Frischkäse (Magerstufe) toppen. Das schmeckt nicht nur klasse, sondern bringt auch eine Portion Eiweiß ins Spiel.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien110 kcal(5 %)
Protein2 g(2 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure11 μg(4 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin4,3 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C163 mg(172 %)
Kalium435 mg(11 %)
Calcium50 mg(5 %)
Magnesium99 mg(33 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren0,6 g
Harnsäure32 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
1
Zutaten
200 g kleine reife Papaya (1 kleine reife Papaya)
½ Bio-Limette
8 große Blätter Minze
3 Cashewkerne
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PapayaMinzeCashewkern
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Teelöffel, 1 Sparschäler, 1 Zitronenpresse, 1 Mörser

Zubereitungsschritte

1.
Papaya-Carpaccio Zubereitung Schritt 1

Papaya der Länge nach halbieren und mit einem Teelöffel entkernen.

2.
Papaya-Carpaccio Zubereitung Schritt 2

Papayahälften schälen und das Fruchtfleisch in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden.

3.
Papaya-Carpaccio Zubereitung Schritt 3

Limette heiß abspülen und trockenreiben. Die Schale mit einem Sparschäler sehr dünn abziehen und in sehr feine Streifen (Julienne) schneiden.

4.
Papaya-Carpaccio Zubereitung Schritt 4

Die Hälfte der Limettenstreifen fein hacken.

5.
Papaya-Carpaccio Zubereitung Schritt 5

Limette auspressen und 1–2 TL Saft über die Papayastreifen träufeln.

6.
Papaya-Carpaccio Zubereitung Schritt 6

Minze waschen, trockenschütteln und einige Blätter beiseitelegen. Den Rest fein hacken, mit gehackter Limettenschale und 1 TL Wasser im Mörser zu einer feinen Paste zerreiben.

7.
Papaya-Carpaccio Zubereitung Schritt 7

Cashewkerne hacken und unter das Minz-Pesto rühren.

8.
Papaya-Carpaccio Zubereitung Schritt 8

Papaya dekorativ auf einem Teller anrichten und das Pesto darübergeben. Mit Minzeblättern und Limetten-Julienne garnieren.

 
Einfach und sehr lecker! Besonders gut natürlich mit einer schön reifen, süßen Frucht. Das Pesto dazu schmeckt total frisch und lecker. Auf so eine Idee wär ich von alleine auch nie gekommen. Danke!
 
Die Cashewkerne und das Pesto passt perfekt zu der Papaya. Sehr lecker!
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite