print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Kratoffelfladen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kratoffelfladen
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 45 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Stück
200 g
50 g
200 ml
20 g
4
gekochte neue Kartoffeln
2
1
2 EL
Oregano gehackt
Mehl zum Arbeiten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeizenmehlWeizengrießWasserHefeKartoffelZwiebel

Zubereitungsschritte

1.
Aus Mehl, Grieß, zerbröckelter Hefe und lauwarmem Wasser einen relativ weichen Hefeteig kneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 2 Stunden gehen lassen. Dann auf bemehlter Arbeitsfläche nochmals durchkneten und 4 Kugeln formen. Diese zu dünnen Fladen ausrollen.
2.
Kartoffeln in dünnen Scheiben schneiden.
3.
Zwiebeln schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden oder hobeln.
4.
Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen, die weiße Haut entfernen und in kleine Würfel schneiden.
5.
Fladen mit Kartoffelscheiben, Zwiebel und Paprika belegen, mit Oregano bestreuen und mit Olivenöl beträufeln. Salzen, pfeffern und auf einem heißen Stein (Pizzastein oder im vorgeheizten Ofen auf einem mit Backpapier belegtem Backblech bei 240°C Unter- und Oberhitze) ca. 2-4 Min. goldbraun backen.

Video Tipps

Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen
Schreiben Sie den ersten Kommentar