Krautnudeln

2
Durchschnitt: 2 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Krautnudeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
519
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien519 kcal(25 %)
Protein16 g(16 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate73 g(49 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe8,8 g(29 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E5,6 mg(47 %)
Vitamin K253,1 μg(422 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,5 mg(38 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure98 μg(33 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin19,8 μg(44 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C107 mg(113 %)
Kalium807 mg(20 %)
Calcium127 mg(13 %)
Magnesium46 mg(15 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren6 g
Harnsäure83 mg
Cholesterin180 mg
Zucker gesamt19 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für den Nudelteig
300 g
Mehl und etwas Mehl zum Arbeiten
3
1 TL
Für das Kraut
800 g
4
2 EL
3 TL
125 ml
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißkohlMehlButterZuckerPflanzenölOlivenöl

Zubereitungsschritte

1.
Aus Mehl, Eiern, Öl und 1/2 TL Salz einen glatten, geschmeidigen Nudelteig kneten. Diesen zur Kugel formen und in Folie gewickelt bei Zimmertemperatur ca. 30 Minuten ruhen lassen.
2.
Anschließend den Nudelteig auf bemehlter Fläche dünn ausrollen und in Streifen à ca. 2x8 cm schneiden. Auf bemehlter Fläche bis zur weiteren Verarbeitung ruhen lassen.
3.
Den Weißkohl putzen, den Strunk entfernen, waschen und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen, Zwei fein hacken, die Restlichen halbieren und in feine Streifen schneiden. Die Butter in einem großen Topf erhitzen, die gehackten Zwiebeln andünsten und mit Zucker bestreuen. Etwas karamellisieren lassen. Den Weißkohl zu den Zwiebeln geben und kurz mitbraten. Salzen und Pfeffern und die Brühe angießen, zugedeckt ca. 15 Minuten dünsten.
4.
Die Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten bissfest garen. Abgießen und gut abtropfen lassen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelstreifen darin unter Rühren braun anbraten. Die Nudeln kurz mitbraten, dann beides unter das gedünstete Kraut mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.
 
Unvollständiges Rezept, unvollständige Zutatenliste!!!
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo cdeat@gmx.at, danke für den Hinweis! Wir haben die fehlenden Angaben ergänzt. Viele Grüße von EAT SMARTER!