Top Ballaststoff-Lieferant

Krautnudeln – smarter

mit Kümmel
4
Durchschnitt: 4 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Krautnudeln – smarter

Krautnudeln – smarter - Superschnelle vegetarische Schlemmerei für Fans von herzhafter Nudelküche

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 25 min
Fertig
Kalorien:
360
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Deftige Küche mit gesundheitlichen Mehrwert: Die Krautnudeln kommen ohne Speck aus, aber mit viel Sauerkraut! Das Gute: Wer öfter Sauerkraut isst, hat selten Probleme mit der Verdauung. Das liegt zum einen an den darin enthaltenen Ballaststoffen. Zum anderen stecken in Sauerkraut Milchsäurebakterien, die für eine gesunde Darmflora sorgen und dadurch auch das Immunsystem anregen.

Anstelle von Penne eignen sich auch Sie Band- oder Spiralnudeln. So oder so, greifen Sie zu der Vollkornvariante! Dank reichlich Ballaststoffe hält das Gericht lange satt.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien360 kcal(17 %)
Protein14 g(14 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate55 g(37 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe13,5 g(45 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,5 mg(46 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure80 μg(27 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin2,4 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C29 mg(31 %)
Kalium773 mg(19 %)
Calcium105 mg(11 %)
Magnesium128 mg(43 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren0,9 g
Harnsäure98 mg
Cholesterin0 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K59,1 μg(99 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,5 mg(46 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure82 μg(27 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin2,7 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium784 mg(20 %)
Calcium104 mg(10 %)
Magnesium128 mg(43 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren1,1 g
Harnsäure98 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
frisches Sauerkraut
350 g
Vollkornnudeln (z.B. Penne)
150 g
Zwiebeln (3 Zwiebeln)
3 EL
2
1 TL
100 ml
klassische Gemüsebrühe
1 Bund
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Topf mit Deckel, 1 Kochlöffel, 1 Teelöffel, 1 Messbecher, 1 großer Topf, 1 Sieb, 1 große beschichtete Pfanne

Zubereitungsschritte

1.
Krautnudeln – smarter Zubereitung Schritt 1

Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Sauerkraut mit einer Gabel etwas auflockern und in einem Sieb abtropfen lassen.

2.
Krautnudeln – smarter Zubereitung Schritt 2

Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen. Inzwischen Zwiebeln schälen, halbieren und in schmale Streifen schneiden.

3.
Krautnudeln – smarter Zubereitung Schritt 3

1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Lorbeerblätter und Kümmel dazugeben. Bei kleiner Hitze zugedeckt 5 Minuten andünsten.

4.
Krautnudeln – smarter Zubereitung Schritt 4

Sauerkraut nach Belieben klein schneiden, untermischen und kurz andünsten. Brühe dazugießen und alles zugedeckt bei kleiner Hitze weitere 15 Minuten dünsten.

5.
Krautnudeln – smarter Zubereitung Schritt 5

Die bissfesten Nudeln abgießen und gut abtropfen lassen.

6.
Krautnudeln – smarter Zubereitung Schritt 6

Restliches Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Nudeln darin unter häufigem Rühren bei mittlerer Hitze goldgelb anbraten. Mit etwas Salz abschmecken.

7.
Krautnudeln – smarter Zubereitung Schritt 7

Abgetropftes Sauerkraut dazugeben, untermischen und erhitzen. Lorbeerblätter entfernen.

8.
Krautnudeln – smarter Zubereitung Schritt 8

Schnittlauch waschen, trocken schütteln, in Röllchen schneiden und unter die Krautnudeln heben. Salzen, pfeffern und sofort servieren.

 
Dieses Rezept wahrscheinlich von meiner Oma geklaut. ;-)
 
Mittagessen ☺
 
Sehr lecker...wirklich zu empfehlen. Ich habe ein wenig margeren Lachsschinken drüber geschnitten. Guten Hunger . Carina