Kürbis-Grapefruit-Konfitüre

mit Minze
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kürbis-Grapefruit-Konfitüre
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
639
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien639 kcal(30 %)
Protein3 g(3 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate147 g(98 %)
zugesetzter Zucker125 g(500 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K13 μg(22 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure75 μg(25 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin0,1 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C109 mg(115 %)
Kalium713 mg(18 %)
Calcium98 mg(10 %)
Magnesium34 mg(11 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure90 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt147 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Kürbisfruchtfleisch
3 Grapefruits
500 g Gelierzucker 2:1
Minze
1 Päckchen Zitronensäure
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KürbisfruchtfleischZitronensäureGrapefruitMinze

Zubereitungsschritte

1.
Kürbisfruchtfleisch klein würfeln. 2 Grapefruits auspressen. Kürbis und Grapefruitsaft abwiegen. Im Mischungsverhältnis 2-1 mit dem Gelierzucker in einem Topf mischen und 30 Minuten durchziehen lassen.
2.
Bei mittlerer Hitze 5-8 Minuten erhitzen, aber noch nicht kochen lassen. Dritte Grapefruit mit der weißen Haut dick schälen und filetieren. Minze abbrausen, trockenschütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Grapefruitfilets und Minze zum Kürbis geben und alles unter Rühren 3 Minuten sprudelnd kochen lassen. Zitronensäure einrühren.
3.
Die Konfitüre abschäumen und heiß in gut verschließbare Gläser füllen. Gläser verschließen und umgedreht 10 Minuten auf die Arbeitsfläche stellen.