Grapefruit-Joghurtdessert

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Grapefruit-Joghurtdessert
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
436
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien436 kcal(21 %)
Protein7 g(7 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker15 g(60 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K4,5 μg(8 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure41 μg(14 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin4,9 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C85 mg(89 %)
Kalium490 mg(12 %)
Calcium179 mg(18 %)
Magnesium51 mg(17 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod50 μg(25 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren15,5 g
Harnsäure36 mg
Cholesterin66 mg
Zucker gesamt34 g

Zutaten

für
4
Zutaten
30 g
2
1
2 EL
200 g
griechischer Joghurt
100 g
150 ml
1 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen und auskühlen lassen. Die Grapefruits und die Orange rundherum vollständig schälen, sodass keine weiße Haut mehr zu sehen ist. Die Filets zwischen den Häuten herausschneiden und klein würfeln. Die verbleibenden Häute gut ausdrücken und den Saft zu den Stückchen mit zugeben. Mit den Pinienkernen und dem Vanillezucker vermengen.
2.
Den Joghurt mit der Mascarpone verrühren. Die Sahne mit dem Zucker steif schlagen und unterziehen. Die Früchte mit der Creme in die Gläser schichten. Mit Creme abschließen und ca. 30 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen.