Lachs auf Spinatsalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachs auf Spinatsalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
350 g frischer junger Spinat
200 g kleine Shiitakepilze
300 g Wildlachsfilet ohne Haut (0 Wildlachsfilet)
350 g Kürbisfruchtfleisch vom Muskatkürbis
Butter
250 ml Gemüsefond
Salz
Pfeffer aus der Mühle
5 Radieschen
5 EL Haselnüsse
Sonnenblumenöl
Für die Vinaigrette
Saft einer Zitronen
Walnussöl
1 Knoblauchzehe geschält
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Spinat waschen und trocken schleudern. Kürbis in mundgerechte Stücke schneiden, in einen Topf geben, den Gemüsefond darüber gießen, zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und zugedeckt ca. 7-8 Min. köcheln bis der Kürbis weich ist (er sollte aber nicht zerfallen), dann abtropfen lassen und in etwas heißer Butter schwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne heben.
2.
Die Pilze in der Zwischenzeit putzen. 1/2 EL Butter in der Pfanne erhitzen und die Pilze darin kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausheben und beiseite stellen.
3.
Die Lachsfilets in schmale Tranchen schneiden. Eine Grillpfanne mit etwas Öl bestreichen und die Lachstranchen von beiden Seiten kurz und kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Die Radieschen waschen und in dünne Scheiben schneiden. Für die Vinaigrette 8 EL Walnussöl mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer verschlagen. Die Knoblauchzehe hineinpressen und unterrühren.
5.
Den Spinat auf 4 Teller verteilen. Kürbiswürfel, Pilze, Radieschen und Nüsse darüber verteilen. Mit der Vinaigrette beträufeln und den Fisch darauf anrichten. Sofort servieren.