Lachstatar mit Gurken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachstatar mit Gurken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
314
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien314 kcal(15 %)
Protein19 g(19 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,8 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D2,9 μg(15 %)
Vitamin E5 mg(42 %)
Vitamin K39,8 μg(66 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin10,7 mg(89 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure87 μg(29 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin5,6 μg(12 %)
Vitamin B₁₂3,1 μg(103 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium637 mg(16 %)
Calcium50 mg(5 %)
Magnesium36 mg(12 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren7,5 g
Harnsäure17 mg
Cholesterin65 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g Lachsfilet ohne Haut
2 EL Schnittlauchröllchen
1 Frühlingszwiebel (nur das Weiße)
100 g Frischkäse
2 EL Milch
3 EL Traubenkernöl
3 EL Zitronensaft
1 Stück Salatgurke
Salz
weißer Pfeffer
5 getrocknete, eingelegte Tomaten
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Lachs trocken tupfen und in 1 cm große Würfel schneiden. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Traubenkernöl marinieren, abschmecken und zugedeckt kühl stellen. Frühlingszwiebel waschen, trocken tupfen und sehr fein hacken. Mit den Schnittlauchröllchen und der Milch unter den Frischkäse rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2.

Die eingelegten Tomaten abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Die Gurke waschen, trocken tupfen und in sehr feine Scheiben schneiden oder hobeln. Leicht salzen. Zum Anrichten einige Tomatenstreifen auf den Teller geben, etwas Lachstatar daraufgeben, mit Frischkäsecreme bedecken und mit Gurkenscheiben belegen. Nach Belieben mit Tomatenstreifen und Schnittlauchröllchen garnieren. Sofort servieren.