Lachstatar mit Zitrone

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachstatar mit Zitrone
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
171
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien171 kcal(8 %)
Protein15 g(15 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D2,9 μg(15 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K9,6 μg(16 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin9,4 mg(78 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure45 μg(15 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,2 μg(0 %)
Vitamin B₁₂2,9 μg(97 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium358 mg(9 %)
Calcium18 mg(2 %)
Magnesium23 mg(8 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Harnsäure5 mg
Cholesterin44 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
sehr frisches Lachsfilet
2
1
unbehandelte Zitrone
weißer Pfeffer
1 Prise
1 EL
1 Msp.
3 Stiele
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Zitronen heiß abwaschen, trocken reiben und halbieren. Eine Hälfte auspressen, die andere Hälfte in 4 dünne Scheiben schneiden. Die Korianderblättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Das Lachsfilet in kleine Würfel schneiden oder hacken.

2.

Die Frühlingszwiebeln waschen, abtropfen lassen und in feine Ringe schneiden. Den Zitronensaft mit Öl, Salz, Zucker, Senf und weißem Pfeffer verrühren, den Lachs damit marinieren, Koriander untermischen und das Lachstatar mit je einer Zitronenscheibe in Gläser schichten. Bis zum Servieren kalt stellen.