EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr

Linsen-Rindfleisch-Topf

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Linsen-Rindfleisch-Topf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 14 h 25 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g braune Linse
2 Möhren
¼ Knollensellerie
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
100 g durchwachsener, geräucherter Bauchspeck
2 EL Olivenöl
400 g Rindfleisch Schulter, küchenfertig
1 EL Tomatenmark
900 ml Fleischbrühe
1 Lorbeerblatt
3 Pfefferkörner
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL dunkler Balsamessig
2 EL frisch gehackte Petersilie

Zubereitungsschritte

1.
Die Linsen über Nacht einweichen. Die Möhren, den Sellerie, die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Speck in kleine Würfel schneiden und in einem Topf mit 2 EL Öl auslassen. Herausnehmen und beiseite legen. Das Fleisch waschen, trocken tupfen, in mundgerechte Stücke schneiden und portionsweise in dem Speckfett anbraten. Das Gemüse und den Speck zugeben, kurz mitbraten, das Tomatenmark einrühren und die Brühe angießen. Das Fleisch wieder einlegen und bei mittlerer Hitze ca. 1 1/2 Stunden schmoren lassen.
2.
Nach der Hälfte der Garzeit die gut abgetropften Linsen und die Gewürze (in einem Gewürzsäckchen) zugeben und mitgaren lassen. Das Gewürzsäckchen aus der Suppe entfernen, die Suppe mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken und auf Suppenschälchen verteilen. Mit frisch gehackter Petersilie bestreut servieren. Nach Belieben frisches Baguette dazu reichen.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite