Linsen-Rindfleisch-Topf

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Linsen-Rindfleisch-Topf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 14 h 25 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g braune Linse
2 Möhren
¼ Knollensellerie
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
100 g durchwachsener, geräucherter Bauchspeck
2 EL Olivenöl
400 g Rindfleisch Schulter, küchenfertig
1 EL Tomatenmark
900 ml Fleischbrühe
1 Lorbeerblatt
3 Pfefferkörner
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL dunkler Balsamessig
2 EL frisch gehackte Petersilie

Zubereitungsschritte

1.
Die Linsen über Nacht einweichen. Die Möhren, den Sellerie, die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Speck in kleine Würfel schneiden und in einem Topf mit 2 EL Öl auslassen. Herausnehmen und beiseite legen. Das Fleisch waschen, trocken tupfen, in mundgerechte Stücke schneiden und portionsweise in dem Speckfett anbraten. Das Gemüse und den Speck zugeben, kurz mitbraten, das Tomatenmark einrühren und die Brühe angießen. Das Fleisch wieder einlegen und bei mittlerer Hitze ca. 1 1/2 Stunden schmoren lassen.
2.
Nach der Hälfte der Garzeit die gut abgetropften Linsen und die Gewürze (in einem Gewürzsäckchen) zugeben und mitgaren lassen. Das Gewürzsäckchen aus der Suppe entfernen, die Suppe mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken und auf Suppenschälchen verteilen. Mit frisch gehackter Petersilie bestreut servieren. Nach Belieben frisches Baguette dazu reichen.