Maispoularde vom Grill in Gewürzöl und Gemüsesalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Maispoularde vom Grill in Gewürzöl und Gemüsesalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
4
Für das Öl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 TL Pfefferkörner
½ TL Senfsamen
½ TL Kreuzkümmelsamen
100 ml Rapsöl
½ TL getrockneter Oregano
½ TL Paprikapulver edelsüß
Cayennepfeffer
Salz
Für den Salat
2 gelbe Paprikaschoten
200 g Zuckerschoten
Salz
2 Frühlingszwiebeln
100 g Kirschtomaten
50 g Macadamianüsse
4 EL Orangensaft
1 TL Honig
Für die Poularde
4 Maispoulardenbrüste
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Rapsöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Pfefferkörner mit dem Senf und dem Kreuzkümmel im Mörser zerstoßen. Zusammen mit der Zwiebel und dem Knoblauch in 2 EL heißem Öl 2-3 Minuten anschwitzen. Von der Hitze nehmen, den Oregano, das Paprikapulver und das restliche Öl einrühren und mit Cayennepfeffer und Salz abgeschmeckt in ein Schälchen füllen.
2.
Die Paprikaschoten waschen, halbieren, mit einem Sparschäler schälen, putzen und in feine Streifen schneiden. Die Zuckerschoten waschen, putzen und in Salzwasser ca. 2 Minuten blanchieren. Abschrecken und abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und feine Ringe schneiden. Die Tomaten waschen und halbieren. Die Nüsse grob hacken und in einer heißen Pfanne ohne Öl goldbraun rösten. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. Den Orangensaft mit dem Honig verrühren und alle vorbereiteten Salatzutaten untermengen.
3.
Die Brüste abbrausen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und mit dem Öl beträufelt auf dem Grill etwa 10 Minuten langsam grillen. Währenddessen ab und zu wenden.
4.
Mit dem Salat auf Tellern anrichten und mit dem Öl beträufelt servieren. Das restliche Öl separat dazu reichen.