Mandeln-Pinienkernplätzchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mandeln-Pinienkernplätzchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
70
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien70 kcal(3 %)
Protein2 g(2 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe0,7 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K0,1 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,6 mg(5 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure4 μg(1 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium52 mg(1 %)
Calcium4 mg(0 %)
Magnesium18 mg(6 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren0,4 g
Harnsäure2 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
30
Zutaten
100 g
100 g
150 g
1 Prise
3 TL
abgeriebene Zitronenschale
1
Zum Verzieren
30 g
30 g
Puderzucker bei Bedarf
1 TL
kandierte Limettenspalte
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Je die Hälfte der Mandeln und Pinienkerne in einer elektrischen Messermühle fein mahlen. Restliche Nüsse grob hacken. Fein gemahlene Nüsse mit Zucker, Salz, Zitronenschale und Eiweiß cremig rühren. Gehackte Nüsse unterheben. Mit zwei Teelöffeln walnussgroße Kugeln vom Teig abstechen und mit ca. 2 cm Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen (180°, Mitte) ca. 10 Min. backen, dann herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.
2.
Zum Verzieren entweder Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten und die Plätzchen damit bestreuen. Oder Puderzucker mit Zitronensaft glattrühren und die Plätzchen mit dem Zuckerguss überziehen und mit Zuckergusslinien und kandierten Limettenstückchen verzieren.