Marinierte Hähnchenbrust auf Salat mit Wasabi-Dressing

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Marinierte Hähnchenbrust auf Salat mit Wasabi-Dressing
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Kalorien:
602
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien602 kcal(29 %)
Protein49 g(50 %)
Fett36 g(31 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,1 mg(43 %)
Vitamin K18,6 μg(31 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin30,9 mg(258 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure28 μg(9 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin10,1 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium854 mg(21 %)
Calcium95 mg(10 %)
Magnesium79 mg(26 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren5,4 g
Harnsäure379 mg
Cholesterin124 mg
Zucker gesamt21 g

Zutaten

für
4
Für die Hähnchenbrust
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
8 Feigen
100 ml dunkler Balsamessig
1 EL brauner Zucker
1 TL Zitronensaft
150 ml Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 Hähnchenbrustfilets à ca. 140 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Schalotte und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Feigen waschen, die Spitzen abschneiden und die Früchte würfeln. Zusammen mit den Schalotten und dem Knoblauch in einen Topf geben. Den Essig und Zucker dazu geben und aufkochen lassen. Leise köcheln lassen, bis die Flüssigkeit eine sirupartige Konsistenz bekommt. Danach vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Anschließend den Zitronensaft, Olivenöl sowie etwas Salz und Pfeffer dazu geben. Alles fein pürieren und abschmecken.
2.
Die Hähnchenbruste abbrausen, trocken tupfen und mit der Marinade rundherum bestreichen. Ca. 30 Minuten abgedeckt marinieren lassen.
3.
Den Salat waschen, verlesen und trocken schleudern. Die Wasabaipaste mit dem Limettensaft, Minze, Joghurt und Öl gut verquirlen. Mit Salz abschmecken.
4.
Das Fleisch aus der Marinade nehmen und etwas abtropfen lassen. Auf dem heißen Grill rundherum 8-10 Minuten garen. Dabei ab und zu mit der Marinade bestreichen. Danach kurz ruhen lassen, in Scheiben schneiden und mit dem Salat und Wasabidressing angerichtet servieren.