Matjesfilets mit marinierten Kartoffeln und Radieschen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Matjesfilets mit marinierten Kartoffeln und Radieschen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
900
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien900 kcal(43 %)
Protein38 g(39 %)
Fett58 g(50 %)
Kohlenhydrate56 g(37 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe6 g(20 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D50 μg(250 %)
Vitamin E13,1 mg(109 %)
Vitamin K21,3 μg(36 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin17,7 mg(148 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure63 μg(21 %)
Pantothensäure3 mg(50 %)
Biotin18,8 μg(42 %)
Vitamin B₁₂10 μg(333 %)
Vitamin C80 mg(84 %)
Kalium2.000 mg(50 %)
Calcium131 mg(13 %)
Magnesium139 mg(46 %)
Eisen5,4 mg(36 %)
Jod122 μg(61 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren10,6 g
Harnsäure502 mg
Cholesterin260 mg
Zucker gesamt17 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg kleine neue Kartoffeln
1 Bund Radieschen
2 EL Schnittlauchröllchen
2 säuerliche Äpfel
5 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
1 TL Senf
1 Prise Zucker
5 EL Öl
8 Matjesfilets

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln unter fließendem Wasser gründlich waschen und in wenig Salzwasser in ca. 25 Minuten garen. Die Radieschen waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Die Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in feine Spalten schneiden. Die Kartoffeln abgießen, halbieren oder vierteln. Dann Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Senf, Zucker und Öl verrühren, mit den heißen Kartoffeln vermengen und abschmecken.

2.

Die Radieschen, die Äpfel und den Schnittlauch unterheben. Die Matjesfilets abspülen, trocken tupfen und je 2 Filets mit den marinierten Kartoffeln auf Teller anrichten.