Meerrettich-Gelee mit Schinkenbrot

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Meerrettich-Gelee mit Schinkenbrot
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 4 h 15 min
Fertig
Kalorien:
172
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien172 kcal(8 %)
Protein4 g(4 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,8 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K4 μg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure16 μg(5 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin6,7 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium300 mg(8 %)
Calcium152 mg(15 %)
Magnesium19 mg(6 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren7 g
Harnsäure10 mg
Cholesterin31 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
6 Blätter Gelatine
400 ml Milch
100 g Crème fraîche
3 EL frisch geriebener Meerrettich
1 Apfel
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchCrème fraîcheMeerrettichGelatineApfelSalz

Zubereitungsschritte

1.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Milch mit der Crème fraîche und dem Meerrettich erwärmen. Den Apfel waschen, vierteln, das Kernhaus entfernen und fein raspeln. Zur Meerrettichmilch geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Apfel untermengen und alles auf vier Gläser verteilen. Mindestens 4 Stunden kalt stellen und fest werden lassen.
2.
Nach Belieben mit einem Schinkenbrot servieren.
Schlagwörter