Mini Tomaten-Pizzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mini Tomaten-Pizzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung

Zutaten

für
12
Zutaten
300 g
10 g
2 EL
1 TL
Für die Tomatensauce
1
Zwiebel fein gehackt
1 EL
2
500 g
passierte Tomaten Fertigprodukt
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
½ TL
Für den Belag
150 g
1 Kugel
125 g
Parmaschinken dünne Scheiben
Rucola je 1/2 Bund
Basilikum je 1/2 Bund
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Hefe mit 150 ml lauwarmem Wasser auflösen und glatt rühren, mit Mehl, Olivenöl und Salz gut vermengen und zu einem Teig verkneten, dann den Teig an einem warmen Ort (Backofen 50°) auf doppeltes Volumen gehen lassen.
2.
Zwiebeln in heißem Olivenöl glasig schwitzen, Knoblauch dazu pressen, Tomatenmark und passierte Tomaten einrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und bei mittlerer Hitze leicht dicklich einkochen lassen.
3.
Mozzarella in dünne Scheiben schneiden.
4.
Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.
5.
Den Teig in 12 Portionen teilen, diese zu kleinen Kugeln formen und auf bemehlter Arbeitsfläche auf ca. 15 cm (ausrollen und auf gefettete Backbleche legen, dann mit Tomatensauce bestreichen und mit Schinken, Tomaten und Mozzarella belegen.
6.
Die Minipizzen so portionsweise im vorgeheizten Backofen (250°) ca. 10 Min. backen, bis sie leicht gebräunt sind. Mit Rucola- und Basilikumblättchen bestreut servieren.
Zubereitungstipps im Video
Schlagwörter