Möhren im Apfelsud

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Möhren im Apfelsud
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 3 d. 45 min
Fertig
Kalorien:
568
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Glas)
Brennwert568 kcal(27 %)
Protein5 g(5 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate125 g(83 %)
Ballaststoffe18,1 g(60 %)
Vitamin A8,4 mg(1.050 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K76,4 μg(127 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,4 mg(45 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure117 μg(39 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin27,7 μg(62 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C44 mg(46 %)
Kalium2.223 mg(56 %)
Calcium259 mg(26 %)
Magnesium79 mg(26 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren0,7 g
Harnsäure123 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2 kg
gleich große Möhren
2 Bund
2
4
1 EL
700 ml
klarer Apfelsaft
700 ml
250 g
20
2 EL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Möhren schälen und längs vierteln. Frühlingszwiebeln putzen und das Grün abschneiden. Knoblauch schälen und vierteln.
2.
Knoblauch und Lorbeerblätter in einem Topf im Öl anschwitzen. Apfelsaft und -essig angießen, Zucker, 1 TL Salz und die Gewürze unterrühren und aufkochen lassen. Möhren in den Sud legen, bei schwacher Hitze in 12 - 15Min. bissfest garen. 2 Min. vor Ende der Garzeit die Frühlingszwiebeln zugeben und aufkochen lassen. Das Gemüse vom Herd nehmen und zugedeckt im Sud an einem kühlen Ort 2 - 3 Tage durchziehen lassen.
3.
Die Gläser und Deckel sehr heiß spülen und abtropfen lassen.
4.
Möhren und Frühlingszwiebeln aus dem Sud heben. In der Länge so zurechtschneiden, dass sie aufrecht in die Gläser passen, und hineingeben. Den Sud noch einmal aufkochen lassen. Über das Gemüse gießen (es muss vollständig davon bedeckt sein) Gläser sofort verschließen, ca. 5 Minuten auf den Deckel stellen, dann umdrehen und auskühlen lassen. Vor dem Verzehr kühl und dunkel 3 - 4 Wochen durchziehen lassen.
Zubereitungstipps im Video