Muffins mit Spinnennetz

für Halloween
4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Muffins mit Spinnennetz
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
247
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien247 kcal(12 %)
Protein4 g(4 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate43 g(29 %)
zugesetzter Zucker25 g(100 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K1,2 μg(2 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure12 μg(4 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,6 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium187 mg(5 %)
Calcium26 mg(3 %)
Magnesium21 mg(7 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure19 mg
Cholesterin37 mg
Zucker gesamt28 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
50 g
Schokolade gerieben
1
2 EL
4 EL
2
70 g
6 EL
250 g
½ Päckchen
Für die Glasur
200 g
2 EL
2 TL
Lebensmittelfarbe nach Belieben
Außerdem
1
Muffinbackblech mit 12 Vertiefungen (oder 24 Papierbackförmchen)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlZuckerButtermilchSchokoladeÖlZitronensaft

Zubereitungsschritte

1.

Die Banane schälen, mit einer Gabel fein zerdrücken und mit Zitronensaft mischen.

2.

Eier mit Zucker, Öl und Buttermilch schaumig rühren. Bananenmus untermischen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit der Schokolade nur kurz unterrühren, bis alle trockenen Zutaten feucht sind.

3.

Das Muffinsblech einfetten (oder jeweils 2 Papierbackförmchen ineinander stecken)

4.

Den Teig in die Vertiefungen des Blechs (oder in die Förmchen füllen) und im vorgeheizten Backofen (200°C, Mitte) ca. 20-30 Min. backen.

5.

Herausnehmen und abkühlen lassen. Puderzucker mit Zitronensaft dicklich verrühren. Ca. 2 TL davon abnehmen und mit Kakao dunkel färben. Die weiße Glasur nach Belieben noch einfärben und großzügig auf den Muffins verstreichen. Die braune Glasur in einen kleinen Plastikbeutel füllen, eine winzige Ecke abschneiden und Ringe aufspritzen, diese dann mit einem Zahnstocher spinnnetzartig und nach außen ziehen und trocknen lassen.