Nudeln mit Zander

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudeln mit Zander
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Bandnudeln
3 Zanderfilets à ca. 100 g
½ Zitrone (Saft)
2 Knollen kleine Fenchel
2 rote Pfefferschoten
1 Handvoll frischer Salbeiblatt
Pfeffer aus der Mühle
Salz
125 g Schlagsahne
Butter

Zubereitungsschritte

1.
Zanderfilets waschen, trocken tupfen, in mundgerechte Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Pfefferschoten waschen und in breite Ringe schneiden. Fenchel waschen, putzen und in Achtel schneiden. Fenchel in kochendem Salzwasser ca. 5-6 Min. blanchieren und abtropfen lassen.
2.
1 EL Butter in einer Pfanne sanft erhitzen. Fenchel, Pfefferschoten und Salbeiblätter hineingeben und bei sanfter Hitze kurz köcheln lassen. Die Sahne dazugeben, kurz aufkochen lassen, dann die Hitze reduzieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Filetstücke dazugeben und zugedeckt bei milder Hitze 3 Min. ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest garen und abschütten. Nudeln mit dem Pfanneninhalt mischen und sofort servieren. Dazu passt ein Glas Weißwein.
Schlagwörter