Pasta mit Chili-Tomaten-Soße und luftgetrocknetem Schinken (Pancetta)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pasta mit Chili-Tomaten-Soße und luftgetrocknetem Schinken (Pancetta)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateSpaghettiParmesanOlivenölTomatenmarkZucker

Zutaten

für
6
Für die Sauce
1
große Zwiebel
2
2 EL
800 g
gehackte Tomaten (Dose)
1 EL
1 TL
Pfeffer aus der Mühle
1
Außerdem
1 Stück
½ Bund
150 g
Pancetta (italienischer Speck)
400 g

Zubereitungsschritte

1.

Für die Sauce die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin weich düsnten. Die Tomaten, das Tomatenmark und den Zucker zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Chili-Schote putzen, entkernen und je nach Geschmack die ganze Schote oder weniger in feinste Würfelchen schneiden und zur Sauce geben. Die Sauce etwa 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Inzwischen für die Spaghetti in einem weiten Topf Salzwasser zum Kochen bringen.

2.

Eine große Pasta-Schüssel mit heißem Wasser vorwärmen. Den Parmesan fein reiben. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Den Pancetta in Streifen schneiden. Die Spaghetti bissfest kochen, abgießen und kurz abtropfen lassen. Die Tomatensauce und die Speckstreifen in die (geleerte) Pasta-Schüssel geben, die Spaghetti darauf und alles gut vermengen. Die Nudeln rasch mit dem Parmesan und der Petersilie bestreuen und sofort servieren.