Kartoffel-Wirsing-Eintopf mit getrocknetem Schinken (Pancetta)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffel-Wirsing-Eintopf mit getrocknetem Schinken (Pancetta)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
287
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien287 kcal(14 %)
Protein6 g(6 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K6,7 μg(11 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3 mg(25 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure39 μg(13 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C53 mg(56 %)
Kalium589 mg(15 %)
Calcium71 mg(7 %)
Magnesium32 mg(11 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren11,3 g
Harnsäure76 mg
Cholesterin29 mg
Zucker gesamt6 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Zutaten
2
150 g
Pancetta oder anderer Speck
Butterschmalz zum Anbraten
2
300 g
½ Kopf
2
1 TL
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebeln fein würfeln und den Speck in Streifen schneiden. Die Karotten schälen und in Scheiben hobeln, die Kartoffeln schälen und würfeln, den Wirsing putzen und in feine Streifen schneiden.
2.
Etwas Butterschmalz erhitzen, den Speck darin anbraten, die Zwiebeln zugeben und kurz mitdünsten. Das ganze Gemüse zugeben, andünsten, bis es aromatisch duftet und mit Gemüsebrühe aufgießen. Die Suppe zum Kochen bringen und so lange köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind; ca. 15 Minuten.
3.
Sofort nach dem Aufgießen Lorbeerblätter und Kümmel zugeben und mitgaren lassen. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.