Pasta mit Tomaten-Schinken-Soße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pasta mit Tomaten-Schinken-Soße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
647
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien647 kcal(31 %)
Protein26 g(27 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate95 g(63 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe7,9 g(26 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K8,9 μg(15 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin9,2 mg(77 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure77 μg(26 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin6,1 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium656 mg(16 %)
Calcium203 mg(20 %)
Magnesium94 mg(31 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink3,4 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren7 g
Harnsäure89 mg
Cholesterin35 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1
2 EL
1 TL
brauner Zucker
1 EL
1 Dose
stückige Tomaten 240 g Abtropfgewicht
200 ml
500 g
2 EL
75 g
4 Stiele
50 g

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, beides hacken. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch darin bei kleiner Hitze in 2-3 Minuten glasig dünsten. Den Zucker darüber streuen und kurz schmelzen lassen. Mit dem Balsamico-Essig ablöschen und die stückigen Tomaten mit der Gemüsebrühe zufügen. Alles 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.
2.
In der Zwischenzeit die Fettucine nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Die Crème fraîche unter die Tomatensauce rühren und die Sauce mit dem elektrischen Schneidestab pürieren. Den Schinken in Streifen schneiden. Den Thymian waschen, trockenschütteln, etwas für die Deko beiseite legen, restliche Thymianblättchen abstreifen und mit dem Schinken in die Sauce geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Parmesan raspeln. Die Nudeln abgießen, kurz mit kaltem Wasser abschrecken und auf Tellern mit der Tomatensauce anrichten. Mit dem restlichen Thymian garnieren und mit dem Parmesan bestreuen.