Pasta mit kalter Tomatensoße

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Pasta mit kalter Tomatensoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
606
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien606 kcal(29 %)
Protein20 g(20 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate101 g(67 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,4 g(41 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,1 mg(43 %)
Vitamin K32,5 μg(54 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin8,2 mg(68 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure189 μg(63 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin19,4 μg(43 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C88 mg(93 %)
Kalium1.335 mg(33 %)
Calcium76 mg(8 %)
Magnesium121 mg(40 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren1,8 g
Harnsäure125 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
6 Fleischtomaten
½ Bund Basilikum
4 EL Olivenöl
2 EL weißer Balsamessig
3 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
500 g Orecchiette-Nudeln

Zubereitungsschritte

1.

Die Tomaten überbrühen, häuten, vierteln und entkernen. Eine Hälfte der Tomaten pürieren, die andere Hälfte in Würfel schneiden. Den Basilikum waschen, trocken schleudern, einige Blättchen beiseite legen den Rest in feine Streifen schneiden.

2.

Die Tomatenwürfel und das -püree, das Olivenöl und den Essig miteinander mischen. Den Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse zu den Tomaten drücken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.

Die Orecchiette in reichlich Salzwasser bissfest garen. Abschütten, mit der kalten Sauce mischen, auf Teller anrichten, mit Basilikumblättern garnieren und sofort servieren. Dazu passt geriebener Pecorino.