EatSmarter Exklusiv-Rezept

Pastasauce mit roten Zwiebeln

und Pancetta
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pastasauce mit roten Zwiebeln

Pastasauce mit roten Zwiebeln - Kulinarisch und optisch interessante Krönung für die heiß geliebte Pasta

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
405
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Ätherische Öle und bioaktive Substanzen wie zum Beispiel Sulfide geben den Zwiebeln nicht nur ihren Geschmack: Sie stärken das Immunsystem und wirken vorbeugend gegen Bakterien und Pilze.

Die pikante Pastasauce tut besonders gut, wenn man erkältet ist, denn Zwiebeln wirken unter anderem schleim- und hustenlösend. Noch herzhafter gelingt die Sauce mit braunen Zwiebeln, besonders fein mit Schalotten und ganz mild mit weißen Zwiebeln. Während die Sauce kocht, kann man gut die Pasta dazu kochen – rechnen Sie etwa 175 g für 2 Portionen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien405 kcal(19 %)
Protein13 g(13 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate67 g(45 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe6 g(20 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin4,6 mg(38 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure35 μg(12 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin3,3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium261 mg(7 %)
Calcium48 mg(5 %)
Magnesium60 mg(20 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren2,9 g
Harnsäure76 mg
Cholesterin9 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin K1,4 μg(2 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure37 μg(12 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin4,2 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium338 mg(8 %)
Calcium41 mg(4 %)
Magnesium60 mg(20 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren4,5 g
Harnsäure80 mg
Cholesterin7 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
3 rote Zwiebeln
30 g Pancetta (1 Stück)
1 Stiel Oregano
½ getrocknete Chilischote
1 TL Honig
2 EL Rotweinessig
100 ml Brühe (Fleischbrühe)
Salz
Gut dazu:
175 g Nudeln (z. B. Tagliatelle/Bandnudeln)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
NudelHonigOreganorote ZwiebelChilischoteSalz
Produktempfehlung

 

 

Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 große beschichtete Pfanne, 1 Pfannenwender, 1 Küchenpapier, 1 Teelöffel, 1 Esslöffel, 1 Messbecher, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.
Pastasauce mit roten Zwiebeln Zubereitung Schritt 1
Zwiebeln schälen und in dünne Spalten schneiden. Pancetta klein würfeln.
2.
Pastasauce mit roten Zwiebeln Zubereitung Schritt 2
Oregano waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. Chilischote mit den Fingern fein zerbröseln.
3.
Pastasauce mit roten Zwiebeln Zubereitung Schritt 3
Pancetta in einer großen beschichteten Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten knusprig ausbraten. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
4.
Pastasauce mit roten Zwiebeln Zubereitung Schritt 4
Zwiebeln und Oregano ins verbliebene Bratfett geben und bei mittlerer Hitze etwa 2 Minuten dünsten.
5.
Pastasauce mit roten Zwiebeln Zubereitung Schritt 5
Honig über die Zwiebeln träufeln, kurz karamellisieren lassen und dann den Essig unterrühren.
6.
Pastasauce mit roten Zwiebeln Zubereitung Schritt 6
Chilibrösel und Brühe zu den Zwiebeln geben. Alles ohne Deckel bei mittlerer Hitze 5-6 Minuten kochen lassen. Pancetta untermischen, leicht salzen und servieren.
 
Gehören die Nudeln mit zu der Kalorienangabe? EAT SMARTER sagt: Ja, die Nährwerte der Nudeln sind mit berechnet.