Pfannküchlein mit Spargel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pfannküchlein mit Spargel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für die Buchweizenpfannkuchen
¼ l
fettarme Milch
150 g
körniger Hüttenkäse
2
abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitronen
100 g
100 g
2 TL
Für den Spargel
500 g
½ TL
3 EL
Butter zum Schwenken

Zubereitungsschritte

1.
Die Eier trennen, die Eiweiße zu einem steifen Schnee schlagen. Für den Teig Milch und Frischkäse mit Eigelben, Salz und Zitronenschale verrühren.
2.
Buchweizen- und Weizenmehl mit dem Backpulver vermischen und nach und nach mit den Quirlen des elektrischen Handrührgeräts unter die Milchmischung schlagen, bis der Teig glatt ist, ca. 30 Min. quellen lassen. Eischnee unterheben.
3.
Etwas Öl l in eine große beschichtete Pfanne geben, erhitzen und nacheinander kleine Pfannkuchen backen. Dabei für jeden Pfannkuchen 2 EL Teig hineingeben und bei mittlerer Hitze in etwa 2 Min. goldbraun braten, dann wenden und von der anderen Seite noch 1 Min. backen. Fertige Pfannkuchen im Ofen bei 70°C warm halten.
4.
Den Spargel waschen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Wasser aufkochen, mit Salz, Zucker und Zitronensaft würzen und den Spargel darin bissfest garen. Mit dem Schaumlöffel herausheben, in einer Pfanne in Butter schwenken und zu den Buchweizenpfannkuchen servieren.