Polenta-Pizzette

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Polenta-Pizzette
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
355
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien355 kcal(17 %)
Protein12,78 g(13 %)
Fett13,6 g(12 %)
Kohlenhydrate44,67 g(30 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,36 g(8 %)
Vitamin A205,22 mg(25.653 %)
Vitamin D0,11 μg(1 %)
Vitamin E1,05 mg(9 %)
Vitamin B₁0,11 mg(11 %)
Vitamin B₂0,06 mg(5 %)
Niacin2,21 mg(18 %)
Vitamin B₆0,21 mg(15 %)
Folsäure18,34 μg(6 %)
Pantothensäure0,25 mg(4 %)
Biotin4 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,14 μg(5 %)
Vitamin C56,33 mg(59 %)
Kalium341,88 mg(9 %)
Calcium131,81 mg(13 %)
Magnesium17,73 mg(6 %)
Eisen1,96 mg(13 %)
Jod0,3 μg(0 %)
Zink0,59 mg(7 %)
gesättigte Fettsäuren4,89 g
Cholesterin26,89 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
Tomaten in Stücke geschnitten
1 kg
fertig zubereitete Polenta -Masse, gerollt, abgetropft und in 8 Scheiben geschnitten
1
grüne Paprikaschote entkernt und in Streifen geschnitten
75 g
Champignons in Scheiben geschnitten
50 g
Salami in Scheiben geschnitten
50 g
schwarze Oliven entkernt
75 g
Mozzarella -Käse, abgetropft und geraspelt
1
Knoblauchzehe geschält und zerdrückt
½ TL
getrockneter Oregano
3 TL
1 TL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PolentaTomateChampignonMozzarellaSalamiOlive

Zubereitungsschritte

1.
Tomaten, Oregano und Knoblauch in einem Topf zum Kochen bringen. 6- 8 Minuten bei geringer Wärmezufuhr unter Rühren weiterköcheln lassen, bis die Tomatenmasse eingedickt ist. Von der Herdplatte nehmen, gut würzen und beiseite stellen. Die Polentascheiben in eine gut gefettete Pfanne geben, darauf achten, dass die Scheiben einzeln liegen und bei höchster Stufe von beiden Seiten etwa 6-8 Minuten anbraten, bis sie braun werden. Danach die Paprikastreifen in 1 TL Öl 2 Minuten anbraten, die Champignons hinzufügen und weitere 4 Minuten braten. Vom Herd nehmen und beiseite stellen. Die Tomatensauce über die Polentascheiben verteilen, mit Paprika, Pilzen, oder Salami und Oliven belegen und mit Mozzarella bestreuen. Pesto mit dem restlichen Öl vermischen und über die Mini-Pizzen träufeln. Die Pizzen 2- 3 Minuten grillen, bis der Käse anfängt Blasen zu schlagen.
2.
Als Beilage passt ein knackiger Salat gut dazu.
Schlagwörter