Clever naschen

Puddingplätzchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Puddingplätzchen

Puddingplätzchen - luftig-feine Nascherei mit tollem Kakaoaroma! | Foto: Jan Schümann

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,6 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
131
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Diese lutftigen, saftigen Puddingplätzchen versüßen Ihnen garantiert die anstehende Weichnachtszeit! Dabei kommen die Plätzchen ohne Fertig- bzw. Instant-Puddingpulver aus. Für das typische Aroma und die fluffig-leichte Konsistenz sorgen in dieser gesunden Variante das Kakaopulver sowie die Speisestärke. 

Die feinen Puddingplätzchen lassen sich natürlich auch vegan zubereiten. Hierfür können Sie die Butter einfach durch eine pflanzliche Alternative, z.B. Margarine, ersetzen. Sollten Sie den Puddingplätzchen noch einen anderen Geschmack geben wollen, können Sie einen Teil der Margarine auch durch Erdnuss-, Mandel- oder Cashewmus austauschen.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien131 kcal(6 %)
Protein1 g(1 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe0,9 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin K0,7 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,5 mg(4 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure3 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,3 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium75 mg(2 %)
Calcium6 mg(1 %)
Magnesium13 mg(4 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren5,1 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin20 mg
Zucker gesamt5 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
Jan Schümann

Zutaten

für
20
Zutaten
180 g
weiche Butter
100 g
Puderzucker aus Rohrohzucker
1 TL
30 g
Kakaopulver (stark entölt)
50 g
180 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterDinkelmehl Type 1050KakaopulverVanillepulver
Zubereitung

Küchengeräte

1 Handmixer, 1 Backblech, 1 Gabel

Zubereitungsschritte

1.

Butter und 70 g Puderzucker mit einem Handrührgerät verrühren. Vanillepulver, Kakao, Stärke und Mehl vermengen und mit der Butter-Zucker-Mischung zu einem Teig verkneten.

2.

Aus dem Teig 20 etwa walnussgroße Kugeln formen für 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.

3.

Teigkugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit einer Gabel leicht flach drücken. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 10–12 Minuten backen. Puddingplätzchen anschließend auskühlen lassen.

4.

Puddingplätzchen mit restlichem Puderzucker bestreuen.