Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
star
Bewerten
chat_bubble
Kommentar

Quark-Charlotte mit Mandeln und Himbeeren

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Quark-Charlotte mit Mandeln und Himbeeren
0
Drucken
leicht
Schwierigkeit
35 min
Zubereitung
fertig in 3 h 35 min
Fertig
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

für 1 Form, 20 cm Durchmesser
8 Blätter
weiße Gelatine
350 g
frische, reife Himbeeren
3
100 g
150 ml
600 g
150 g
gemahlene Mandeln
4 cl
20
Rosenblüten zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Zubereitung

Zubereitungsschritte

Schritt 1/5
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
Schritt 2/5
Die Himbeeren verlesen, putzen und einige für die Garnitur beiseite legen.
Schritt 3/5
Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, die Hälfte des Zuckers einrieseln lassen und weiterschlagen bis die Masse glänzt und Spitzen zieht. Die Sahne ebenfalls steif schlagen.
Schritt 4/5
Den Quark mit den Mandeln, dem restlichen Zucker und dem Schnaps verrühren, die Gelatine tropfnass in einem Topf schmelzen und 2 EL von dem Quark einrühren. Zurück zu dem restlichen Quark geben und den Eischnee sowie die steif geschlagene Sahne unterziehen. Die Himbeeren vorsichtig unterheben.
Schritt 5/5
Einen Tortenring (ca. 20 cm Durchmesser) auf eine Platte stellen und den Rand mit Löffelbiskuit auskleiden. Die Creme einfüllen, mit den restlichen Himbeeren belegen und für 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Danach den Tortenring entfernen und die Charlotte mit Rosenblütenblättern garniert servieren.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Top-Deals des Tages

20% reduziert: Wasserkocher von COSORI
VON AMAZON
31,99 €
Läuft ab in:
20% reduziert: Wasserkocher von COSORI
VON AMAZON
27,99 €
Läuft ab in:
Bis zu 26% reduziert: Eufy Staubsaugroboter
VON AMAZON
199,79 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages