4

Quark-Brötchen

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Quark-Brötchen
149
kcal
Brennwert
4
Drucken
leicht
Schwierigkeit
25 min
Zubereitung
 • Fertig in 1 h 45 min
Fertig
Nährwerte
Fett5 g
gesättigte Fettsäuren0,6 g
Eiweiß / Protein4 g
Ballaststoffe0,6 g
zugesetzter Zucker6 g
Kalorien149
1 Stück enthält
Brennwert149
Eiweiß/Protein/g4
Fett/g5
gesättigte Fettsäuren/g0,6
Kohlenhydrate/g21
zugesetzter Zucker/g6
Ballaststoffe/g0,6
BE1,5
Cholesterin/mg1
Harnsäure/mg8
Vitamin A/mg0
Vitamin D/μg0
Vitamin E/mg1
Vitamin B₁/mg0
Vitamin B₂/mg0,1
Niacin/mg0,8
Vitamin B₆/mg0
Folsäure/μg4
Pantothensäure/mg0,2
Biotin/μg1,4
Vitamin B₁₂/μg0,1
Vitamin C/mg0
Kalium/mg56
Kalzium/mg24
Magnesium/mg5
Eisen/mg0,2
Jod/μg3
Zink/mg0,2

Rezeptautor: EAT SMARTER
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

für 15 Stück
300 g
Mehl (z. B. Dinkelvollkornmehl) und etwas Mehl für die Arbeitsfläche
1 TL
75 g
1 Prise
1 EL
150 g
125 ml
75 ml
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Zubereitungsschritte

Schritt 1/3

Mehl, Backpulver und Puderzucker auf die Arbeitsfläche sieben, Salz und Vanillezucker dazugeben und mit Quark, Milch und Öl zu einem glatten Teig verkneten. Nach Bedarf noch Mehl oder Milch zufügen. In Frischhaltefolie einschlagen und ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Schritt 2/3

Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche nochmal gut durchkneten und in 15 Stücke teilen. Zu runden Bällchen rollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft) ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Schritt 3/3
Aus dem Ofen und vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Kommentare

 
vielen lieben Dank für dieses tolle Rezept! Ausprobiert und für sehr gut befunden 🙂 Werden wir jetzt sicherlich öfter machen, so einfach wie das ist 🙂
 
Da ich als 1 Personen - Haushalt mit der Teigmenge wieder ein Problem habe , kann ich die Hälfte des Teigs einfrieren ?
 
Man kann die Brötchen auch 10 Minuten vorher aus dem Ofen nehmen, leicht auskühlen lassen und dann einfrieren. Bei Bedarf die Brötchen fertigbacken... wie Frischbackbrötchen.
 
Herzlichen Dank für den Tipp,hört sich gut an werde es ausprobieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Westmark Kartoffelpresse, Mit Rund-Lochung, Rostfreier Edelstahl, Länge: 30 cm, Triangel, Silber, 61262260
VON AMAZON
Preis: 43,99 €
24,72 €
Läuft ab in:
ADE CK 1719 Analoger Wecker (geräuschloser Wecker ohne Ticken mit automatischem Nachtlicht-Sensor und Snooze-Funktion, 10,5 cm Durchmesser, mit Batterie) weiß
VON AMAZON
21,56 €
Läuft ab in:
myHomery Geschirrtücher - Küchentücher 100% Baumwolle - Geschirrhandtücher Küche & Gastronomie - Grubentuch - Geschirrtuch - Trockentücher
VON AMAZON
9,59 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages