Quark-Himbeer-Creme für den Thermomix®

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Quark-Himbeer-Creme für den Thermomix®

Quark-Himbeer-Creme für den Thermomix® - Fruchtig, frisch und auch noch schön leicht – das perfekte Dessert!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig
Kalorien:
212
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien212 kcal(10 %)
Protein9 g(9 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker15 g(60 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure28 μg(9 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin7,1 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium247 mg(6 %)
Calcium103 mg(10 %)
Magnesium36 mg(12 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren4,7 g
Harnsäure14 mg
Cholesterin43 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Zutaten
3 EL
50 ml
10
350 g
300 g
1
100 g
50 g
20 g

Zubereitungsschritte

1.

Eine Auflaufform (ca. 18 x 18 cm) mit den Löffelbiskuits auslegen. Kaffeelikör und Kirschsaft in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 3 vermengen. Auf die Löffelbiskuits träufeln.

2.

Himbeeren verlesen und abspülen. Vanilleschote längs aufschneiden und Mark herauskratzen.

3.

Zucker und Vanillemark in den Mixtopf geben und 30 Sek. / Stufe 10 pulverisieren.

4.

Quark hinzufügen und 1 Min. / Stufe 3 verquirlen.

5.

Danach die Mascarpone hinzufügen und alles 15 Sek. / Stufe 3 vermengen.

6.

1/3 der Creme auf den Löffelbiskuits verteilen und glatt streichen. Himbeeren (einige für die Garnitur beiseitelegen) mit den Öffnungen nach unten daraufgeben und die restliche Creme darauf verteilen. Für mindestens 2 Stunden kalt stellen. Unmittelbar vor dem Servieren mit rest- lichen Beeren garnieren und mit Kakaopulver bestäuben.