Quarkcremetorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Quarkcremetorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h
Zubereitung
Kalorien:
148
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien148 kcal(7 %)
Protein6 g(6 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker12 g(48 %)
Ballaststoffe1,6 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K4,2 μg(7 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,5 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure26 μg(9 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin6,7 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium150 mg(4 %)
Calcium47 mg(5 %)
Magnesium19 mg(6 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren2,8 g
Harnsäure8 mg
Cholesterin83 mg
Zucker gesamt15 g(60 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Boden
2
50 g
40 g
10 g
1 Msp.
Cremes
200 g
1
Zitrone davon Saft und Schale
4 Blätter
2
250 g
Quark (10 %)
100 ml
Schlagsahne (ca. 25%)
100 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkHimbeereSchlagsahneZuckerZuckerMehl

Zubereitungsschritte

1.
Für den Boden Eier trennen. Eiweiße mit Zucker steig schlagen. Eigelbe untermengen. Mit Backpulver und Kakao gesiebtes Mehl unterheben. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und glatt streichen. Zum besseren Halt des Papiers einfach mit ein paar Tropfen Wasser am Boden `festkleben´. Bei 200°C Umluft im vorgeheizten Backofen ca. 5 Min. backen. Anschließend in der Form auskühlen lassen. Backpapier entfernen, Boden auf ein Blech legen und Ring oder Springformring wieder darum legen.
2.
Für die Cremes Himbeeren passieren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
3.
Eier trennen. Zucker mit Eigelben und Quark cremig schlagen. Die Hälfte des Zitronensaftes und die Schale zugeben, wieder cremig schlagen.
4.
Geschlagene Sahne unterziehen.
5.
Gelatine in restlichen Zitronensaft unter leichtem Erwärmen auflösen und ebenfalls unterrühren. Steif geschlagene Eiweiße unterheben und die Hälfte der Creme auf den Boden streichen. Unter die restliche Creme Himbeermark rühren und diese auf die Zitronencreme streichen. Mindestens 3 Stunden kalt stellen. Dann in Stücke geschnitten mit Minze, Himbeeren und Zesten garniert servieren.