Raclette mit Rinderfilet

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Raclette mit Rinderfilet
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 3 h 20 min
Fertig
Kalorien:
853
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien853 kcal(41 %)
Protein55 g(56 %)
Fett47 g(41 %)
Kohlenhydrate51 g(34 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E11,4 mg(95 %)
Vitamin K3,9 μg(7 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin19,8 mg(165 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure71 μg(24 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin10,8 μg(24 %)
Vitamin B₁₂4,7 μg(157 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium955 mg(24 %)
Calcium883 mg(88 %)
Magnesium90 mg(30 %)
Eisen5,8 mg(39 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink11,2 mg(140 %)
gesättigte Fettsäuren20,6 g
Harnsäure185 mg
Cholesterin144 mg
Zucker gesamt10 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
6 EL
1 Prise
2 Bund
1
kleines Baguette
200 g
Emmentaler im Stück
125 ml
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

1. Rinderfilet in feine Streifen schneiden. Öl mit Kurkuma und Cayenne verrühren. Das Fleisch mit dem Gewürzöl mischen und etwa 3 Stunden marinieren, dabei ab und zu umwenden.

2.

2. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in sehr feine Ringen schneiden. In eine Schüssel geben. Das Raclettegerät vorheizen. Das Baguette in Scheiben schneiden und auf dem Raclettegerät aufbacken.

3.

3. Käse grob raspeln. Die Sahne steif schlagen und die Käseraspel untermischen. Die Käsesahne und das Fleisch in Schüsseln anrichten.

4.

4. Frühlingszwiebeln in die Raclettepfännchen geben, darauf mariniertes Fleisch. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und mit Käsesahne bedecken. Im Raclettegerät überbacken, bis die Käsesahne leicht zu bräunen beginnt. Mit dem Baguette essen.