Reisnudeln (Orzo) mit Garnelen, Zitrone und Parmesan

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Reisnudeln (Orzo) mit Garnelen, Zitrone und Parmesan
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
8
Riesengarnelen küchenfertig geschält und entdarmt
1
unbehandelte Zitrone
2
3 EL
2 EL
frisch gehackte Petersilie
75 g
frisch geriebener Käse z. B. Greyerzer
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KäseOlivenölPetersilieSalzZitroneKnoblauchzehe

Zubereitungsschritte

1.

Die Orzo-Nudeln in Salzwasser al dente kochen. Die Garnelen abbrausen und trocken tupfen. Die Schale der Zitrone abreiben und den Saft auspressen.

2.
Den Knoblauch schälen und fein hacken. In heißem Öl kurz anschwitzen. Die Garnelen unterschwenken und 1-2 Minuten mitbraten. Die abgetropften Nudeln (falls nötig mit ein wenig Nudelkochwasser), die Petersilie, den Käse und den Zitronenabrieb untermengen und mit Salz, Zitronensaft und Pfeffer abschmecken.