Nudeln mit Garnelen, Zuckerschoten und Zitrone

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudeln mit Garnelen, Zuckerschoten und Zitrone
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
666
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien666 kcal(32 %)
Protein28 g(29 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate78 g(52 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,4 g(25 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K0,4 μg(1 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin9,3 mg(78 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure54 μg(18 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin5,1 μg(11 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium545 mg(14 %)
Calcium316 mg(32 %)
Magnesium111 mg(37 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod52 μg(26 %)
Zink3,7 mg(46 %)
gesättigte Fettsäuren15,5 g
Harnsäure178 mg
Cholesterin115 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g Zuckerschoten
Salz
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 unbehandelte Zitrone
400 g Tagliatelle
1 EL Butter
200 g Schlagsahne
150 g rohe, ausgelöste Garnelen
weißer Pfeffer frisch gemahlen
Cayennepfeffer
70 g Pecorino frisch gerieben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Zuckerschoten waschen und die Enden abknipsen. In einem Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Die Zuckerschoten darin 2 Minuten blanchieren, herausheben und kalt abschrecken.
2.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Zitrone heiß waschen und abtrocknen. Die Schale dünn abschneiden und sehr fein hacken, 1 Zitronenhälfte auspressen.
3.
Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.
4.
Zwischenzeitlich Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig braten. Zitronenschale und Saft aufgießen, diese bei mittlerer Hitze sämig einkochen lassen.
5.
Zuckerschoten und Garnelen unter die Zitronensauce mischen, warm werden lassen und die Sauce mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.
6.
Nudeln abgießen, mit der Sauce in einer vorgewärmten Schüssel mischen. Sofort mit Pecorino bestreut servieren.