Rigatoni mit Zucchini

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rigatoni mit Zucchini
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
589
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien589 kcal(28 %)
Protein23 g(23 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate91 g(61 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,2 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K7,4 μg(12 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin7,2 mg(60 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin3,1 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium424 mg(11 %)
Calcium287 mg(29 %)
Magnesium92 mg(31 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren8,5 g
Harnsäure93 mg
Cholesterin33 mg
Zucker gesamt2 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
1
große Zucchini
3
2 EL
½ Bund
80 g
Pecorino frisch gerieben

Zubereitungsschritte

1.

Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsaufschrift bissfest garen. Die Zucchini waschen, der Länge nach vierteln bzw. sechsteln und in feine Scheiben hobeln. Den Knoblauch abziehen und ebenfalls fein hobeln. Den Basilikum waschen, trocken schütteln und in feinen Streifen schneiden.

2.

Die Butter in einer Pfanne erhitzen, den Knoblauch darin anbraten, Zucchini zugeben, kurz mit anbraten, einen kleinen Schöpflöffel Nudelwasser zufügen und die Zucchini 3 Min. dünsten. Die Nudeln abgießen und zusammen mit dem Pecorino untermengen, mit Salz und Pfeffer würzen, auf Tellern anrichten und servieren.