Rindfleisch auf thailändische Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rindfleisch auf thailändische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Rinderfiletsteaks à ca. 160 g
Pfeffer aus der Mühle
1
2
2 cm
1
2
½ TL
3 Stiele
Thai-Basilikum zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
IngwerRinderfiletsteakSalzPfefferOlivenölSchalotte
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen.
2.
Die Steaks abbrausen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und rundherum in 1-2 EL heißem Öl anbraten. Aus der Pfanne nehmen. Die Schalotte, den Knoblauch und den Ingwer schälen und alles fein hacken. Die Chilischote waschen, putzen und ebenfalls klein schneiden. Den Piment mit dem Pfeffer im Mörser nicht zu fein mahlen und mit Schalotte, Knoblauch, Ingwer, Chili und 1-2 EL Öl vermengen. Die Basilikumblätter abzupfen und in Streifen schneiden. Unter die Gewürzmischung mengen und mit Salz abschmecken.
3.
Die Steaks auf die Mitte von 4 mit Öl bepinselten Stücke Pergamentpapier setzen und die Mischung darauf verteilen. Das Papier über dem Steak zusammenschlagen und die Enden eindrehen. Mit Küchengarn binden und dicht verschließen.
4.
Im Ofen ca. 15 Minuten (je nach gewünschtem Gargrad und Fleischdicke länger oder kürzer) garen lassen.
5.
Kurz vor dem Servieren öffnen und mit Thai-Basilikum garnieren.