Risonisalat mit Gurke, Avocado, Tomate und Koriander

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Risonisalat mit Gurke, Avocado, Tomate und Koriander
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
350 g Risoni
Salz
½ Salatgurke
3 Tomaten
1 Avocado
1 Limette Saft
½ Handvoll frischer Koriander
1 rote Chili
1 Knoblauchzehe
125 g Naturjoghurt
60 g Mayonnaise
1 Prise Zucker
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
NaturjoghurtMayonnaiseKorianderZuckerSalzSalatgurke
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Risoni in kochendem Salzwasser bissfest garen. Anschließend abgießen und eiskalt abschrecken. Die Gurke waschen und in 1,5 cm große Würfel schneiden. Die Tomaten waschen und ebenfalls würfeln. Die Avocado halbieren, das Fruchtfleisch auslösen, würfeln und mit etwas Limettensaft beträufeln. Den Koriander waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und klein hacken.
2.
Die Chili waschen, entkernen und in feine Ringe bzw. Streifen schneiden. Den Knoblauch häuten und durch die Presse drücken. Mit dem Joghurt, der Mayonnaise, der Hälfte vom Koriander, Limettensaft, Zucker, Salz und etwas Pfeffer verrühren sowie abschmecken. Die Nudeln mit Gurke, Tomate, Chili, dem übrigen Koriander, Avocado sowie dem Dressing in einer Schüssel vermischen und servieren.