Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Risott mit Frühlingszwiebeln und Jakobsmuscheln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Risott mit Frühlingszwiebeln und Jakobsmuscheln
Health Score:
Health Score
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
300 g
4
3 EL
800 ml
Fischfond oder Gemüsebrühe aus dem Glas
Pfeffer aus der Mühle
Für die Jacobsmuscheln
8
Jakobsmuscheln mit Schale
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
1
Zitrone in Spalten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Frühlingszwiebeln putzen, waschen und das Weiße und Hellgrüne in feine Ringe schneiden. Butter erhitzen, Zwiebeln kurz andünsten, Reis dazugeben, 3 Minuten in der Butter schwenken. Nach und nach unter ständigem Rühren den Fischfond dazugießen, bis der Reis in ca. 25 Minuten gar ist.
2.
Muscheln unter fließendem Wasser waschen und mit einem kurzen Messer am Schalenrand entlang fahren und dabei den Schließmuskel durchtrennen. Deckel abheben, Fleisch mit dem Messer lösen. Weißes Muschelfleisch und orangeroten Rogen (Corail) von den grauen Rändern befreien. Fleisch mehrmals gründlich waschen.
3.
Jakobsmuscheln mit Zitronensaft beträufeln und leicht mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Jakobsmuscheln in heißem Butterschmalz je Seite 1 - 2 Min. braten.
5.
Risotto mit Jacobsmuscheln auf Teller anrichten und mit Zitronenspalten servieren.

Video Tipps

Wie Sie Risottoreis gekonnt andünsten
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar